FANDOM


4ree ist ein Battle-Rapper aus dem VBT und der VBT Splash! Edition.

4ree im VBT und Splash!: Bearbeiten

2009 hatte 4ree seine erste Teilnahme am VBT, wo er anfangs noch kein allzu großes Aufsehen erregte. Erst nachdem er im 4tel-Finale gegen den 2007er Finalisten Pete Licious weiterkam und somit im Halbfinale alle Favoriten außer Kico und Sorgenkind, die allerdings gegeneinander antraten, raus waren, wurde auch 4ree zum Geheimtipp des Turniers. Im Finale musste er sich dann mit nur einem Punkt Rückstand Kico geschlagen geben.

2011 machte er nach einem Jahr Pause wieder mit, verlor aber bereits in der Zwischenrunde gegen Maso-G.

Durch seine 2009er Finalteilnahme durfte er ohne Qualifikation am ersten VBT Splash! teilnehmen. Er verlor allerdings schon in der ersten Runde zu null gegen Duzoe.

4ree hat nicht vor nochmal an einem VBT teilzunehmen.

Eigenschaften: Bearbeiten

4ree wirkt wie ein aggressiver Battlerapper mit bulligem Körper und meist ernster Miene. Allerdings hat er eine ziemlich hohe und dünne Stimme und wird oft damit kritisiert, dass er seine Punches nicht authentisch rüberbringen kann. Ansonsten rappt er immer im Takt, flowt gut über alle Beats und hat viele Punchlines und guten Gegnerbezug.

Battles + Ergebnisse: Bearbeiten

VBT 2009: Bearbeiten

  • Vorrunde 1: Gegen ShazeR (Sieg für 4ree durch Aufgabe)
  • 64stel-Finale: Gegen OnlyOneProduction (Sieg für 4ree durch Aufgabe)
  • 32stel-Finale: Gegen lemon rap (12:5 für 4ree)
  • 16tel-Finale: Gegen LTeck (18:5 für 4ree)
  • 8tel-Finale: Gegen FLoW-KiNG (58:33 für 4ree)
  • 4tel-Finale: Gegen Pete Licious (Sieg für 4ree durch Aufgabe)
  • Halbfinale: Gegen Silus (21:13 für 4ree)
  • Finale: Gegen Kico (13:12 für Kico)

VBT 2011:  Bearbeiten

  • Vorrunde 1: Gegen kMaR (Sieg für 4ree durch Aufgabe)
  • Vorrunde 2: Gegen Silence (7:1 für 4ree)
  • Zwischenrunde: Gegen Maso-G (6:4 für Maso-G)

VBT Splash!-Edition 2012:  Bearbeiten

Trivia: Bearbeiten

      • 2009er Sieger Kico wird oft mit seinem knappen Sieg über 4ree gedisst.